EINE GUTE STUBE FÜR GUTEN APPETIT.


Hier unten im ehemaligen Weinkeller, einem Tonnengewölbe von 1722, wie es typisch war in der Region, lassen sich heute die Gäste unserer Weinstube aus rustikalen Möbeln aus den "Dauben" von alten Eichenfässern nieder. Ein behaglicher Holzofen bestimmt die Atmosphäre, und natürlich die Gastfreundschaft der Mühlhäusers.



Hier sitzt man behaglich:

Sommers angenehm kühl und im Winter beim bullerndem Kaminfeuer. Die Chefin bereitet bodenständige, echte Pfälzer Hausmannskost, typische regionale Spezialitäten und Gerichte nach der Saison. Der Hausherr kümmert sich derweil um die Gäste (und in der Küche sind sich alle einig: das ist besser so).

Wir verwenden frische, gute Produkte aus der Region und legen Wert auf deren echte, traditionelle Zubereitung. So gehören deftige Pfälzer Klassiker oder hausgemachte Dampfnudeln (Immer am 1. Wochenende im Monat.) zu den beliebtesten Speisen auf unserer Karte - begleitet von den feinen Weinen des Hauses.